top of page
  • AutorenbildBoris Georgiev

Workshop: Klang und Yoga mit Renée Sunbird (22. - 24.09.2023)

Aktualisiert: 27. Sept. 2023


An diesem Wochenende werden wir in die Welt der Musik eintauchen.

Mantras sind Klänge des Universums. Manche sagen, dass sie schon immer existiert haben und wir sie hören können, wenn wir anfangen, der Stille zu lauschen.

Durch die Rezitation von Mantras können wir in einen tiefen Zustand der Meditation kommen, in dem wir spüren, wer wir eigentlich sind.


Zeitplan:


Freitag, 18.30 - 20.30

Samstag/Sonntag, 10.00 - 13.00 und 14.30 - 17.00 Samstag,18.00 - 20.00: Kirtan mit Renée und Boris


Kosten: 180 €



Für mehr Info: info@reneesunbird.com • 0664 9195505


Details:

Yoga des Klangs, oder auch Nada-Yoga ist die älteste Form von Yoga, und hat ihren Ursprung in den Vedas.

Bei dem gemeinsamen Singen von Mantras entsteht eine schöne Gruppendynamik, das Herz öffnet sich und die Seele tanzt im Rhythmus der Musik.

Es ist eine Bereicherung für jede Yoga Klasse.


An diesem Wochenende erwartet Dich:

• Indische Philosophie und Klang

• Sinn und Zweck von Mantras

• Göttergeschichten und indische Mythologie

• Die Ukulele - einfache Akkordfolgen mit schnellen Erfolgserlebnissen

• Das Harmonium – erste Schritte – Mantras traditionell und neu vertont

• Stimmübungen aus Südindien, um den Atem zu schulen, die Stimmpräsenz zu verbessern, Töne zu treffen und zu halten

• Mantra Yoga mit Sonnengruß-Mantras

• Prāṇayāma mit Klang

• Rhythmus Spiele

• Ein gemeinsamer Kirtan (Mantrasingen) am Samstag am Abend


Das Seminar unterstützt Yogalehrer/innen in ihrem Unterricht, ist aber auch für Nicht-Yogalehrende geeignet. Außerdem sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig 😊


Leitung:

Renée Sunbird bezaubert mir ihrer wundervollen Stimme seit Jahren die Yogaszene. Sie lernte durch ihren Vater Yoga kennen und studierte wenige Jahre danach Indologie (Sanskrit) und Philosophie an der Uni Wien. Sie begann regelmäßig Yoga zu üben und schrieb ihre Diplomarbeit über die Yoga Sutras von Patanjali.



Hier ein paar Kostproben ihrer Musik:






973 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page